Willkommen auf dem LANDI Portrait der LANDI Oberwiggertal

ab 7. November 2014 begrüssen wir Sie in unserem neueröffneten Volg-Laden an der Dorfstrasse 32, in Pfaffnau

Tel. 062 754 04 71
Fax 062 754 04 72

Visualisierung Visualisierung

KUNDENINFORMATION

Trüssel Hubert

Hubert Trüssel leitet als ausgewiesener Fachmann den Bereich Pflanzenbau innerhalb der LANDI Oberwiggertal.

Sie erreichen Ihn unter: 079 157 01 12

 

» News

Newsletter

Bild Abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter.
» Newsletter

TOP Angebote

» Top Angebote

TIEFPREISLAND

» TIEFPREISLAND

LANDI Laden

Bild Adressen, Öffnungszeiten und Lageplan der LANDI Filialen finden Sie hier! 
» zu unserer Adresse

Flugblätter

» Flugblätter

Tell Roller in der LANDI

» Mehr

Landi news

Management
Resolution gegen Sparprogramm 21.11.2014 10:41 Uhr
Bild Die Delegierten des Schweizer Bauernverbands verabschiedeten an der Jahresversammlung eine Resolution gegen das vom Bundesrat geplante Sparpaket auf dem Buckel der Landwirtschaft. Sie fühlen sich verschaukelt und verraten. ...weiterlesen
Herbsttreffen EDF Zum Herbsttreffen der «European Dairy Farmers Schweiz» (EDF) lud Präsident Christoph Stämpfli auf seinen Milchwirtschaftsbetrieb in Schüpfen (BE) ein. Im Zentrum stand der Erfahrungsaustausch. Gastreferent HAFL-Dozent Emil Steingruber referierte über Liquidität, in diesem Jahr aufgrund der tiefen Milch- und Fleischpreise und der AP 14-17 für viele Bauern in Knackpunkt. ...weiterlesen
Administration senken 19.11.2014 07:46 Uhr
Bild Der Zentralschweizer Bauernbund (ZBB) hat zusammen mit der Koalition der Landwirtschaftsämter (KOLAS) Zentralschweiz eine Arbeitsgruppe eingesetzt, welche zum Ziel hat, Vorschläge zur Senkung der Administrationslast zu erarbeiten. ...weiterlesen
Bild Die Junglandwirtekommission (JULA) traf sich dieses Jahr in Albeuve FR für das jährliche Strategieseminar, eine ordentliche Sitzung und eine Sitzung des Organisationskomitees des Junglandwirtekongresses 2015. ...weiterlesen
zu weiteren Management-News
Landtechnik
Bild Am kommenden Donnerstag öffnet die Agrama ihre Tore. Die grösste und wichtigste Landmaschinenschau der Schweiz bietet im Vergleich zu 2012 eine um 10% grössere Ausstellungsfläche. Anlässlich der 25. Durchführung der Messe wird Bundesrat Ueli Maurer an der Eröffnungsfeier anwesend sein. ...weiterlesen
Neuer, 3-achsiger Rübenvollernter «Tiger 5» Ropa, der bayrische Hersteller von Erntetechnik für Zuckerrüben und Kartoffeln, zeigte ihm Vorfeld der traditionellen Hausvorführung ausgewählten Pressevertretern seine für 2015 verfügbaren Neuheiten. ...weiterlesen
Aebi: Highlights im Jubiläumsjahr 18.11.2014 06:56 Uhr
Aebi «CC110» Aebi startet mit einer Modell-Premiere und Technik-Highlights in die neue Verkaufssaison. Der neue Motormäher Aebi «CC110», stufenlos und aktiv gelenkt, rundet die «Combicut» Baureihe nach unten ab. Zum 50. Jubiläum wartet Aebi zudem mit einer neuen Generation des Transportes «VT450 Varoi» auf. ...weiterlesen
Der «eHoftrac» benötigt einen 400-V-Anschluss. An der EuroTier in Hannover stellte Weidemann eine neuerlich optimierte Version des «eHoftrac» vor. Dieser erste voll-elektrische Hoflader auf Basis des bestehen, und erfolgreich im Markt platzierten Hofladermodells «1160« soll den bewussten Schritt hin zur Elektromobilität auf den Betrieben der Land- und Pferdewirtschaft manifestieren. Bereits sind rund 50 Bestellungen eingegangen. ...weiterlesen
zu weiteren Landtechnik-News
Pflanzenbau
"Das Mehl macht ungefähr 15% des Brotpreises aus. Eine Erhöhung des Mehlpreises um 10% kann also nur eine Erhöhung des Brotpreises von 1.5% rechtfertigen!" Am vergangenen 14. November hat der Schweizerische Bäcker-Confiseurmeister Verband (SBC) in einer Medienmitteilung erklärt, dass die höheren Rohstoffkosten mitverantwortlich sind für die Anhebung des Brotpreises. Der Begriff „Rohstoff“ muss hier geklärt werden, um unselige Interpretationen zu vermeiden. ...weiterlesen
Mit
Medizinalpflanzen können Fusarien ökologisch bekämpft werden Fusarienpilze befallen Getreide und Mais und belasten die Erntegüter mit Pilzgiften,den so genannten Mykotoxinen. In der Schweiz hat in den letzten 15 Jahren der Befall bei Weizen um rund das Zwanzigfache zugenommen. Dass der Fusarium-Pilz nicht nur mit synthetischen Fungiziden, sondern auch mit Suspensionen von Medizinalpflanzen-Mehlen effektiv bekämpft werden kann, zeigen neue Forschungsarbeiten von Agroscope. ...weiterlesen
Toute la vie du blé en 4 minute 18.11.2014 13:27 Uhr
Bild Jay Schultz, un photographe canadien a posé un appareil photo programmé pour prendre un cliché toutes les 30 minutes dans un champs de blé. Les 116 jours entre le semis et la récolte sont résumés dans un time laps de 4 minutes. ...weiterlesen
Die alte Sorte Alant ist von grossem Interesse, weil sie sehr robust ist gegen die Bakterienkrankheit Feuerbrand und auch auf die Pilzkrankheit Schorf kaum eine Anfälligkeit zeigt.
Foto: LID Mitte November wurde in einer Baumpflanzaktion von IP-Suisse in der Ostschweiz erstmals über 100 Hochstammbäume der Schweizer Obstsorte des Jahres 2014, der Apfelsorte Alant gepflanzt. ...weiterlesen
zu weiteren Pflanzenbau-News
Nutztiere
Über 50% ColiF18-resistent 20.11.2014 13:07 Uhr
Bild Bei den aktuellen «Primera»-Jungsauen ist die Hälfte reinerbig resistent gegen die Ödemkrankheit, die vorwiegend durch E. coli Bakterien des Fimbrientyps 18 (F18) verursacht wird. ...weiterlesen
Bild Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat zusammen mit Partnern das Projekt PathoPig lanciert, um die Früherkennung von Tierseuchen, Krankheiten und Zoonosen mittels Sektionspathologie zu stärken und die Gesundheit der Schweinepopulation zu fördern. ...weiterlesen
Bild Das professionelle Trockenstellen von Milchkühen ist eine der wichtigsten Massnahmen für eine gute Eutergesundheit. ...weiterlesen
Bild Die Alpung beeinflusst den Vitamin-D-Status und die Knochenstärke von Schafen und Ziegen nicht, ergab eine Studie der Vetsuisse-Fakultät Zürich. ...weiterlesen
zu weiteren Nutztiere-News
fenaco-Landi
Spannende Anicom-Tagung in der Ostschweiz. Rund 250 Sauen- und Rindermäster nahmen an der Anicom-Regionaltagung-Ostschweiz teil. Begrüsst von Walter Mock, machte Anicom-Bereichsleiter Paul Steiner einen Abriss über das Marktgeschehen und fenaco-CEO Martin Keller zeigte auf, wie die fenaco im Dienst der Fleischproduzenten die Branche unterstützt. ...weiterlesen
Bild Diese Woche feiert die LANDI Schwarzwasser das 10-jährige Bestehen ihres LANDI-Ladens in Köniz, einem Vorort der Stadt Bern. ...weiterlesen
Neuer Volg in Pfaffnau 07.11.2014 15:28 Uhr
Bild Gestern hat die LANDI Oberwiggertal in Pfaffnau (LU) einen neuen Volg mit 162m2 Ladenfläche und 2600 Artikeln des täglichen Bedarfs eröffnet. Die Eröffnungstage mit attraktiven Aktionen und Wettbewerben finden noch bis morgen Samstag statt. ...weiterlesen
Bild Geneviève Gassmann (48) wurde von der Verwaltung der fenaco Genossenschaft als neues Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung gewählt. Sie folgt auf Dominique Romanens (60), der Ende 2015 in den Ruhestand tritt. ...weiterlesen
zu weiteren fenaco-LANDI-News
Verschiedenes
Foto: Gut gibt's die Schweizer Bauern. Proches de vous. Les paysans suisses. Die berühmte Moderatorin mit Schweizer Wurzeln wird Botschafterin für Emmentalerkäse. Die TV-Spots werden ab Frühling 2015 ausgestrahlt. ...weiterlesen
Bild Wer Sparbeiträge bei einer beruflichen Vorsorge einzahlt, kann mittels freiwilligen Einkäufen von Beitragsjahren Vorsorgelücken schliessen. Beiträge, die als Einkäufe von Beitragsjahren in die freiwillige berufliche Vorsorge (z. B. Agrisano Prevos) einbezahlt werden, können grundsätzlich vom steuerbaren Einkommen im Jahr abgezogen werden. ...weiterlesen
srakla feierte 20. Geburtstag 16.11.2014 21:44 Uhr
Nicole Amrein, Präsidentin der srakla, führte durch die Mitgliederversammlung Die Mitgliederversammlung der schweizerischen reformierten Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (srakla) in Jegenstorf begann mit einem Gottesdienst. Pfarrer und Agronom Alfred Aeppli predigte zum Thema «Bauern zwischen Schöpfung und Markt». Den 20. Geburtstag feierte die srakla mit einem Grusswort von Gründungs- und Ehrenmitglied Ueli Tobler. ...weiterlesen
Bild Das Archiv für Agrargeschichte erhält den AgrarKulturerbe-Preis der Deutschen Gesellschaft für Agrargeschichte. Die offizielle Preisverleihung findet am 28. November 2014 statt. ...weiterlesen
Verschiedenes
» News Übersicht